Merkmale

 

Bonus-Zertifikate

Markterwartung

  • Seitwärts tendierender oder leicht steigender Basiswert
  • Basiswert wird währen der Laufzeit Knock-in nicht berühren

 

Merkmale

  • Uneingeschränkte Beteiligung am Kursanstieg des Basiswerts
  • Fixe Bonuszahlung bei Seitwärtstendenz bis Strike
  • Bonuszahlung gesichert bis zum Knock-in (Teilschutz)
  • nach Berühren des Knock-in wandelt sich das Bonus-zum Trakcer-Zertifikat
  • Verzicht auf laufende Erträge zu Gunsten der Strategie
  • Geringes Risiko als Direktanlage, da Teilschutz bis zum Knock-in

 

Discount-Zertifikate

Markterwartung

  • Seitwärts tendierender bis leicht steigender Basiswert
  • Sinkende Volatilität

 

Merkmale

  • Liegt der Basiswert bei Verfall unter dem Strike, erhält man den Basiswert mit einem tieferen Einstandspreis geliefert (evtl. Barabgeltung)
  • Gewinnmöglichkeit begrenzt, Rückzahlung maximal zum Cap
  • Discount-Zertifi kate weisen immer einen Rabatt (Discount) gegenüber dem Basiswert auf (adjustiert um Bezugsverhältnis)
  • Entspricht einer Schreiberstrategie (Stillhalter-Geschäft)
  • Geringeres Risiko als eine Direktanlage
  • Verpasste Gewinne bei stark steigendem Basiswert

 

Reverse Convertible

Markterwartung

  • Seitwärts tendierender bis leicht steigender Basiswert
  • Sinkende Volatilität

 

Merkmale

  • Liegt am Verfall der Kurs des Basiswerts über dem Ausübungspreis, wird der letzte Coupon mit dem Kapital zurückbezahlt
  • Anderenfalls erfolgt die letzte Couponzahlung mit der Lieferung des Basiswerts (evtl. Barabgeltung)
  • Ähnliche Konstruktion wie Discount- Zertifikate, zahlen aber garantierten Zins in Form eines Coupons
  • Couponzahlung entspricht dem Rabatt beim Discount-Zertifikat
  • Geringeres Risiko als eine Direktanlage
  • Verpasste Gewinne bei stark steigendem Basiswert

 

spacer

© chameleon asset management ag · Theaterstrasse 4 · CH-4051 Basel · info@chameleon-asset.ch · T +41 61 633 77 77

spacer